Dying Gratis bloggen bei
myblog.de

:






6 Tage....

Day 21 - better hairstyle Tom
Photobucket
Ich mag alle =)
Ich würde sogar das mögen XD
Photobucket

Day 22 - the first song I heard.

Ganz klar: Durch den Monsun <3

Day 23 - first picture I saw.


Day 24 - what would you say if they ran into the streets.
Nicht...
Ich würde da stehen und kein Wort rauskriegen XD

Day 25 - anything you want to post.
Hm.....
Gibts eig nichts, fällt mir zumindens nicht ein^^

Day 26 - someone who spoke ill of Tokio Hotel and you came to hate.
Collin und Katy Pery (aber die mochte ich vorher schon nicht) XD
5.12.10 18:58


Ende....

So ich weiß, dass ich ewig nicht gebloggt hab und so, aber naja ich kann mich die letzte Zeit zu nichts aufrappeln =/
Dabei muss ich bis Freitag allgemein noch voll viel zu tun u.u
Plätzchen backen, Geschenke einpacken, mein Zimmer aufräumen, meine Wand fertig machen, mein Schulzeug machen, mein TH Order machen und das alles bis zu den 2.1.11

Naja hier jetzt das Ende vom Teme =)

Day 27 - a photo of each year 2005/2006/2007.



Man beachte die Veränderungen =)

Day 28 - best interview.
Das ist voll schwer, aber ich muss sagen ich finde das von der Humanoid tour immer noch verdammt geil XD



Day 29 - favorite photo of ‘the twins’


Day 30 - photo of your favorite.
Müßten die meisten schon wissen, dass das Bill ist <3
Warum?
Tja das blogge ich iwann noch mal ausführlich
11.12.10 19:51


1 Jahr und 1 Tag...

Also gestern war ja der 22.12.
Für einige sicherlich ein ziemlich normaler Tag.
Die meisten freuen sich sicherlich nur, dass halt 2 Tage später Weihnachten ist.
Nun für mich ist das aber ganz und gar nicht so ein Tag.
Im Gegenteil ich mag den Tag nicht.
Denn gestern vor genau einen Jahr musste ich meine Katze einschläfern lassen.
Sie war mein ein und alles.
Klar ich hab noch mein kleinen, dicken Kater, aber das ist nicht das Gleiche.
Mein Katze, Nanni, hatte ich 11 Jahre lang.
Ich habe sie damals zu mein ersten Zeugnis in den Sommerferien bekommen und von den Augenblick an liebte ich sie.
Ich weiß noch wie sie direkt am zweiten Tag bei uns von der ersten Etage in den Flur fiel, weil sie zu neugierig war.
Gottseidank ist ihr aber nie was passiert.
Naja ich war mit dieser Katze wie Pech und Schwefel, zwar konnte sie mich eine Zeit lang nicht leiden, aber das war verständlich.

Sie war meine kleine Diva, immer schleichend, immer darauf gefasst, dass ihr Fell nicht ruiniert wird.
Meine Prinzessin...

Sie war auch immer für mich da.
Hatte ich Magenweh legte sie sich auf mein Magen, hatte ich Kopfweh kam siean die Nähe von meiner Stirn.
Ja sogar wenn ich Kummer hatte und geweint hat gab sie mir immer Halt und kam zu mir.
Ich weiß noch wie ich einmal am Boden zerstört war und auf den Bett lag, heulend.
Wer kam und schmusste mit mir?
Ja genau sie...

Und dann kam der Schock.
Ihr ging es nicht gut und sie hatte so eine Beule an der Seite.
Diese hatte sie schon mal, aber die ging wieder schnell weg.
Doch diese blieb und wuchst
Also wir sind zum Tierarzt.
Dieser erzählte uns, dass das eine Zyste ist und operiert werden muss.
Danach würde es ihr wieder gut gehen, sagte man uns.
Ansonsten hätten wir auch warten können bis sie das Fressen verweigert und sie dann einschläfern lassen sollen.
Heute denk ich mir hätten wir doch nur die 2. Variante genommen...

Also sind wir am 21.12. wieder zum Tierartz.
Ich und ne Freundin, ich weiß es noch genau.
Sie war noch vom Vortag bei mir, weil wir beim Geburtstag waren.
Ich weiß noch genau, wie Nanni in ihren Körbchen war und rummiaute, weil sie weg wollte.
Ob sie wusste was mit ihr passieren wird?

Es dauerte nicht lange, da war ich die Katze auch los.
Und dann hies es warten...
Warten auf den Anruf, dass sie wach war und ich sie abholen kann.
Der auch nach 2 oder 3 Stunden kam.
Ich also schnell wieder zum Arzt und dann tat mir meine Katze nur noch leid.
Wie ich sie da sah....
So kahl an der Seite mit einer riesen Narbe.
Eigentlich sollte sie eine Art Jacke bekommen, aber die hat sie sich runtergestrampelt, selbst noch in leichter Betäubung.
Also kam dann doch die Krause.
Sie war nicht sehr zufrieden, aber was sollte man machen?

Wir kamen also zu Hause an und ab da an war es nur noch die Hölle.
Ich war verzweifelt.
Sie wehrte sich gegen alles...
Ich schlang eine Decke um sie und drückte sie an mich, doch sie war angespannt und extrem wütend.
Sie wollte auch nur noch die Krause abhaben und rannte damit gegen alles mögliche.
Irgendwann am Abend ging sie in die zweite Etage, in mein Zimmer.
Dort sprang sie auf mein Bett, obwohl sie immernoch von der Narkose benebelt war und schlief erstmal.
Später am Abend legte sie sich in an ihren Platz unter mein Schreibtisch.

Da lag sie immer gerne, vorallen wenn ich am Rechner war und ich sie von dort aus beobachten konnte.

Ja irgenwann legte ich mich auch auf meine Matratze (meine Freundin war so nett und blieb noch eine Nacht länger), aber schlafen konnte ich nicht.
Bei jeder Rührung von ihr war ich hellwach.
Ich wollte nicht, dass ihr was passiert oder ihre Narbe aufgeht.

Doch auch irgendwann in der Früh hollte mich der Schlaf ein.
Als ich am nächsten Tag wach wurde und runter ging lag sie da.
Sie lag auf der Couch und war einfach nur fertig.
Sie bewegte sich kein Stück und wenn, dann nur für 30 cm um sich dort wieder so hinzulegen wie vorher.
Sie sah so aus als wartete sie nur noch auf ihren Tod.

Die ganze Familie war fertig, sogar mein Dad, der nie viel von Katzen gehalten hat.
Meine Stiefmama war es dann, die bei der Ärztin anrief, ihr alles schilderte und fragte was man machen solle.
Die Ärztin meinte, dass sie gesagt hätte die OP wäre sehr gefährlich und sie garantiert für nichts und dass es wohl besser wäre sie zu töten.
So war der Entschluß gefasst und ich heule wie ein Schloßhund.
Dennoch verabschiedete ich mich von ihr und mein Dad brachte sie zum Arzt.
Keine 20 Minuten später kam er mit leeren Korb zurück.

Ich weiß nicht was das richtige gewesen wäre.
Ich würde sie am liebsten immernoch im Arm halten und knuddeln wollen.
Ich hätte sie auch lieber beerdigt, statt verbrennen zu lassen, aber wir wussten nicht wo.

Ja sie war mein Schatz...
Ich werde sie vermissen mein Leben lang...

Ich hoffe du verzeihst mir, alles was ich dir je getan habe und vorallen die OP.
Es tut mir leid Nanni.
Ich liebe dich und du wirst immer in meinen Herzen bleiben.
23.12.10 22:42


My personal year 2010

Beschreibe dein Jahr 2010:
Eine Achterbahnfahrt der Gefühle...

Welche 4 Lieder verbindest du mit diesem Jahr?
• Sarah McLachlan - Angel
• Adam Lambert - If I Had You
• Tokio Hotel - In Your Shadow
• Berlin Mitte - Battelfield

Nenne 3 Daten aus diesem Jahr, die du nie vergessen wirst:
• 03.04.2010
• 27.05.2010 (kann auch 26. sein ich forsche nochmal nach)
• 15.11.2010

Welchen Tag möchtest du am liebsten ganz schnell wieder vergessen?
Viele an dennen ich zu heftig mit jemanden gestritten hab und die Beerdigung von mein Opa =/

Hast du dieses Jahr etwas dazugelernt?
Oh ja...Sehr sehr viel.
Über mich, über andere Menschen, über Gefühle...

Hast du dich äußerlich in diesem Jahr verändert?
Joahr Haare an Anfang gekürzt, ab Mitte länger wachsen lassen und nen Pony ja und über 5 Kilo weniger.

Hast du dich innerlich in diesem Jahr verändert?
Ich würde sagen ich bin erwachsener und emotionaler geworden =/

Hat dich in diesem Jahr jemand entäuscht?
Ich mich selbst und auch so einige...

Was hast du am 1. Januar in diesem Jahr gemacht?
Bei mein Schnucki zu Hause mit Freunden gefeiert, dann ausgepennt, mit Zug nach Hause, "Der Glöckner von Notre Dame" geguckt und dann gechillt =)

Hattest du in diesem Jahr einen Erfolg?
Ja 2. Reihe bei TH Konzi *-*
Nee nee jetzt ernst: Abitur geschafft, Ausbildung bekommen, eigene Wohnung und eigenes Auto....allgemein ein neuen Lebensabschnitt begonnen.

Hattest du in diesem Jahr Streit?
Ohja und immer mit für mich extrem wichtigen Menschen =(

Hast du in diesem Jahr jemand geküsst?
Leider gottes nein...

Einen Star getroffen?
Nur Konzerte mäßig (TH, Daniel Schuhmacher, Adam Lambert) achso höchstens Nick und Fabi vn Random Hero (auch wenn sie NOCH nicht berühmt sind)

Bist du dieses Jahr im Fernsehen gewesen?
Höchstens auf nen schweizer Sender wie ich gerade esse XD

Und in der Zeitung?
Bestimmt nicht.

Warst du dieses Jahr im Krankenhaus?
Nope

Warst du im Ausland?
jop: schweiz <3

Hast du 2010 neue Freunde gefunden?
Ja viele....Schnucki und ich sind enger geworden, dann noch jemanden, meine neuen Mitazubis und noch son paar aus den Internet =)

Warst du 2010 verliebt?
Leider ja....(und nicht nur warst)

Hast du 2010 viel gefeiert?
Nicht dass ich mich so wirklich erinnern kann =/

Welche Menschen sind dir 2010 besonders ans Herz gewachsen?
So wirklich richtig derbe schlimm ans Herz gewachsen eig nur 2.
Mein Schnucki und ja er eben^^

Hattest du 2010 Liebeskummer?
Ja....und kein weiteres Kommentar dazu...

Hast du dir schon was für 2011 vorgenommen?
Mich und mein Leben zu ändern...
Ja und dann Urlaub in HH zu machen und hoffentlich wieder iwo iwann mal TH (von mir aus auch nur Bill) zu sehen =)
31.12.10 22:37


Navititel
Random Hero - Could you be my love

Engel aus Kristall - 3 Musketiere Musical

Oasis - Wonderwall
Best Days in my Life...
09.03.2006
Tokio Hotel Berlin
27.08.2009
Tokio Hotel Köln
05.11.2009
MTV EMA Berlin
22.11.2019
Arthur 2 Premiere Berlin
03.04.2010
Tokio Hotel Genf
15.11.2010
Adam Lambert Berlin

29.06.-05.07.2011
Hamburg
dates
zur Zeit keine =(
Design&Coding